Bücher und Filme für den Island(pferde)freund

Buch "Eismähne"

10,90 Euro / Stück

(zzgl. Versand)

 

 

derzeit nicht verfügbar

Isländische Pferde wissen, wie sie im Winter zurechtkommen. Sie haben die passende Technik für das Überleben in den großen Schneestürmen, die manchmal tagelang dauern. Die Autorin lebt mit Hund, Pferden und Schafen in den Bergen von Nordisland, wo von September bis Mai die „weißen“ Stürme toben können. Sie kämpft sich zu ihnen auch im Schneesturm durch und gewinnt dadurch Einblicke in eine faszinierende fremde Welt, die dem kleinen Menschen schnell gefährlich werden kann – in der die Pferde jedoch dank jahrhundertelanger Anpassung erfolgreich überleben.

 

ISBN 978-3-9817239-6-0

60 Seiten, Format 21 x 15 cm (DIN A5 quer), komplett farbig


Film "Eismähne"

9 Euro / Stück

(zzgl. Versand)

 

 

derzeit nicht verfügbar

Der Film zum Buch „Eismähne – wie Pferde in Island den arktischen Winter überleben“. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, bewegte Bilder erst recht. Seit Jahren gesammelt, nun als Dokumentation zusammengestellt und kommentiert: knapp 1 Stunde Pferdewinter am Polarkreis. Schneestürme, Grasen bei Tiefschnee, wilde Spiele im Schneetreiben und vieles mehr. Kosten- und ver­packungssparend kommt die DVD im schmuck­losen Pappumschlag.

Anm.: Filmprofis haben sich bisher noch nicht die Mühe gemacht, Pferde im isländischen Winter zu begleiten. Der Film kann daher keinen Profi-Ansprüchen genügen, deshalb auch der vergleichsweise niedrige Preis. Er bietet aber Einblicke, die normalen Mitteleuropäern in der Regel verwehrt sind.

 

ISBN 978-3-9817239-8-4
56 Minuten, DVD


Buch "Das Islandschaf"

10,90 Euro / Stück

(zzgl. Versand)

 

 

derzeit nicht verfügbar

Seit mehr als 1000 Jahren ist das Islandschaf die Wollmilchsau der Nation – dass es keine Eier legt, lässt sich gut verkraften.  Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Schafe ist bis heute enorm. Wie jede(r) Islandreisende feststellt, trifft man unterwegs ständig Schafe. Wie die Islandpferde auch sind alle heutigen Schafe Abkömmlinge der Tiere, die im 9. und 10. Jahrhundert mit den ersten Siedlern ins Land kamen.

Dieses kleine Buch hat es in sich: Es bietet eine unterhaltsam geschriebene, kompakte und dennoch fundierte Einführung in die Besonderheiten der Islandschafe früher und heute. Es geht um Milch, Wolle, Fleisch und Felle, Schafzucht, die unzähligen Fellfarben, Hörner von 0 bis 6, um den Winterstall, die Sommerweide und den Herbstabtrieb genauso wie um eingeschleppte Schafkrankheiten und Islandschafe im Ausland. Viele historische und aktuelle Fotoaufnahmen, Karten und Diagramme machen es zu einer Fundgrube sowohl für Islandfreunde als auch für Schafexperten.

 

ISBN 978-3-9817239-0-8
60 Seiten, Format 21 x 15 cm (DIN A5 quer), komplett farbig


Buch "Forystufé - ein Schritt voraus"

11,90 Euro / Stück

(zzgl. Versand)

 

 

derzeit nicht verfügbar

Die Fortsetzung des beliebten Buchs „Das Islandschaf – die Wollmilchsau“ ist da – über eine besondere Zuchtlinie der Islandschafe, genannt forystufé. Sie sind die  intelligentesten Schafe der Welt. Übersetzt sind es die „Anführerschafe“, die stets den Durchblick haben, egal ob im Schneesturm, im Nebel oder auf dem Weg durch den reißenden Gletscherfluss. Fast wären diese Schafe in den fünfziger Jahrenausgestorben. Heute gehören aber wieder rund 1000 der insgesamt 480.000 Islandschafe zur forystufé-Linie.

Dieses Buch stellt ausführlich die besonderen Merkmale dieser Linie vor, erzählt spektakuläre wahre Begebenheiten aus früheren Jahrzehnten, beschreibt die heutige Lage detailliert – es wurde eigens eine ausführliche Befragung unter den forystufé-Züchtern durchgeführt – und bringt nicht zuletzt ein exklusives Gespräch mit dem forystufé-Fachmann Dr. Ólafur Dýrmundsson. Viele aktuelle und historische Fotoaufnahmen veranschaulichen die einzelnen Themen.

 

ISBN 978-3-9817239-1-5
68 Seiten, Format 21 x 15 cm (DIN A5 quer), komplett farbig


Buch "Schafshaut-Schlappen"

12,90 Euro / Stück

(zzgl. Versand)

 

 

derzeit nicht verfügbar

Dieses Buch nun bringt ausschließlich wahre Geschichten aus dem alten Island – mit erläuternden Kommentaren im Text.
Hier bekommen die Menschen Raum, die in Schafshautschlappen unterwegs waren, im Schneesturm, im schwarzen Nebel oder durch reißende Gletscherflüsse. Diese Schlappen – teilweise auch aus Fischhaut oder Rindsleder – waren die nahezu einzige Fußbekleidung bis ins 20. Jahrhundert hinein, und man konnte die Reiselängen danach bemessen, wie viele Paare solcher „Schuhe“ man unterwegs verschliss. Und was wären die Menschen ohne ihre Pferde, Hunde und Schafe? Oft spielen sie die Hauptrolle in den anrührenden und oft dramatischen Begebenheiten, die ihre Leserschaft ins versunkene Island der Vergangenheit entführen.

 

ISBN 978-3-9817239-7-7

68 Seiten, Format 21 x 15 cm (DIN A5 quer)


Buch "Border Collies"

10,90 Euro / Stück

(zzgl. Versand)

 

 

derzeit nicht verfügbar

Border Collies: Die hochintelligenten Toppathleten sind mittlerweile unverzichtbar in der isländischen Schafzucht, die mit ihren unendlichen Bergweiden weiterhin eine wichtige Rolle für die isländische Volkswirtschaft spielt. Ein geschichtlicher Rückblick und die Lage heute bilden den Rahmen für die ausführlichen Porträts der sechs isländischen Border-Collie-Persönlichkeiten Korka, Mosi, Skotta, Tóta, Spori und Baugur und ihrer Menschen.

Es folgen Praxistipps für Border-Collie-Halter in Mitteleuropa zu den Themen „Hüten als Leidenschaft  – wie äußert sie sich?“ und „Schaflose Border Collies – was tun?“.

Über 100 Fotos veranschaulichen die Inhalte auf beeindruckende Weise. Insbesondere die Aufnahmen beim Schafabtrieb im spektakulären Hochgebirge machen deutlich, welche unglaublichen Leistungen diese Hunde eigenständig vollbringen können, wenn sie gut veranlagt, gut ausgebildet sind und von einem kompetenten Menschen angeleitet werden.

 

ISBN 978-3-9817239-5-3
Format 21 x 15 cm (DIN A5 quer), 68 Seiten, komplett farbig


Buch "Alte Zuchtlinien"

14,90 Euro / Stück

(zzgl. Versand)

 

 

derzeit nicht verfügbar

Eine echte Lücke schließt das erste deutschsprachige Buch über die „großen“ alten Islandpferde-Zuchtlinien: ein spannender Überblick auf 84 Seiten. Mittlerweile ist die Linienzucht Vergangenheit, umso interessanter die Dokumentation der Linien Hornafjörður, Hindisvík, Svaðastaðir, Sauðárkrókur, Kolkuós und Kirkjubær – mit vielen historischen Fotos und einem Bezug zur Gegenwart.

Das Buch basiert auf einer Artikelserie, die 2014 in der IPZV-Zeitschrift „Das Islandpferd“ erschienen ist, erweitert und ergänzt um weitere Fotoaufnahmen, landesweit bekannte isländische Pferdeleute antworten auf die Frage „Warum keine Linienzucht mehr?“ und nicht zuletzt bieten ein umfangreiche Kapitel über Pferdeaufzucht, -haltung und -traditionen in Island wichtige Hintergrundinformationen.

 

ISBN 978-3-9817239-3-9
84 Seiten, Format 21 x 15 cm (DIN A5 quer), komplett farbig